Albtraum Einbruch

Es ist längst kein Geheimnis, dass Einbrecher vor allem in der dunklen Jahreszeit zuschlagen. Die aktuelle Kriminalitätsentwicklung überrascht Hauseigentümer und Wohnungsbesitzer dennoch. So ist es in einem Zeitraum von nur sieben Tagen allein im Kreis Borken zu insgesamt 31 Einbrüchen in Wohnungen und Häuser gekommen. Ein guter Grund, über entsprechende Schutzmaßnahmen nachzudenken.

Einbrecher lieben das Münsterland: Rasanter Anstieg der Delikte in der dunklen Jahreszeit

Ein Blick auf die Daten des von der Polizeidienststelle Borken veröffentlichten Wohnungseinbruchradars zeigt eine zwar erwartete, zugleich aber auch erschreckende Bilanz: In nur sieben Tagen kam es allein im Kreis Borken zu insgesamt 31 Einbrüchen in Wohnungen und Wohnhäuser. Mit dieser Entwicklung wird erneut der langjährig zu beobachtende Trend bestätigt, dass Einbrecher für ihre kriminellen Aktivitäten vor allem die dunkle Jahreszeit bevorzugen und am liebsten in den Herbst- und Wintermonaten zuschlagen. Insbesondere in der Zeit zwischen der Dämmerung und 21 Uhr sind nach Angaben der Polizei hierbei die meisten Taten zu verzeichnen.

Da sich viele Bewohner von Einfamilienhäusern oder Wohnungen aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit im Winter während der Dunkelheit oft noch außer Haus befinden, haben die Langfinger leichtes Spiel und können ihren kriminellen Machenschaften ungehindert nachgehen. Eine Tatsache, die zum Nachdenken über die Sicherung der eigenen vier Wände anregen sollte.

Einbrüche dauern oft nur wenige Minuten

Im Normalfall benötigen Einbrecher nicht viel mehr als zehn Sekunden, um ein gewöhnliches Türschloss zu knacken oder sich über ein Fenster Zutritt zu fremden Räumen zu verschaffen. Ist keine zusätzliche Sicherheitstechnik installiert, haben die Täter leichtes Spiel und können im Handumdrehen alle Wertgegenstände an sich bringen.

Die bei den Einbrüchen erbeutete Ware reicht von Bargeld über Schmuck und hochwertige Unterhaltungselektronik bis hin zu persönlichen Ausweisdokumenten, Antiquitäten und teuren Gemälden. Hinzu kommt jede Menge Ärger durch beschädigte Türen, Fenster und Schränke. Um all dem effektiv vorzubeugen, sind wirkungsvolle Alarmsysteme unverzichtbar.

Effektiver Schutz durch eine gute Alarmanlage

Neben hochwertigen Schließzylindern, Schutzfolien für die Fenster und allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen ist vor allem die Anschaffung einer guten Alarmanlage ein großer Gewinn für den Schutz des persönlichen Eigentums. Vor allen in Anbetracht der dramatischen Zunahme von Einbrüchen auch und besonders im Münsterland sollten sich Haus- und Wohnungsbesitzer daher möglichst umgehend über die Möglichkeiten einer umfassenden Absicherung informieren. Gleiches gilt für Gewerbetreibende und Unternehmer, die ihre Betriebsstätten vor fremdem Zugriff schützen wollen.

Wer sich für eine Alarmanlage interessiert, sollte sich aber in jedem Fall fachkundige beraten lassen. Vor scheinbaren Schnäppchen oder zweifelhaften Tipps in Internet-Foren muss deutlich gewarnt werden. Schließlich ist das Thema zu wichtig, um sich auf zweit- oder drittklassige Angebote einzulassen, die im Ernstfall versagen. Besser ist stets die Inanspruchnahme eines erfahrenen Fachbetriebes für Sicherheitstechnik.

Mit dem Angebots-Konfigurator schnell zur richtigen Anlage

Welche Alarmanlage und welche Sicherungssysteme für die eigenen Bedürfnisse am besten passen, ist für einen Laien oft nur schwer zu ermitteln. Zu komplex sind die Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Modells beziehungsweise der benötigten Module eine Rolle spielen.

Wer jedoch gern selbst herausfinden möchte, welche Kosten ihn erwarten, findet mit dem ausgeklügelten Angebots-Konfigurator von safengo ein überaus hilfreiches Werkzeug. Nach der Beantwortung einiger Fragen wird ein erstes Angebot erstellt, welches eine gute Orientierung für die benötigte Anlage bieten kann.

Einbrüche verhindern ist keine Zauberei

Ohne Frage: Die Einbruchszahlen nehmen zu. Mit guter Sicherheitstechnik lassen viele Wohnungs- und Hauseinbrüche jedoch effektiv verhindern. Insofern ist ein Schutz der eigenen vier Wände keine Zauberei, sondern vor allem durch die Nachrüstung einer guten Alarmanlage leicht realisierbar.

Und keine Zeit zu verlieren, sollten Interessenten am besten noch heute den leicht bedienbaren Konfigurator von safengo ausprobieren und sich eine eigene Alarmanlage zusammenstellen lassen. Damit Einbrecher keine Chance mehr haben.